Stereotaxie

Stereotaktisch gesteuerte vakuumassistierte Brustbiopsie (VAB)

Die Mammographie ermöglicht den Nachweis kleinster Verkalkungen (Mikroverkalkungen). Diese Mikroverkalkungen können eine gutartige Veränderung anzeigen. Manchmal sind sie aber wegen ihrer Konfiguration und Anordnung im Gewebe abklärungsbedürftig, weil sie Ausdruck einer bösartigen Erkrankung sind oder der Vorstufe einer bösartigen Erkrankung entsprechen.

Zur weiteren Abklärung verdächtiger Mikroverkalkungen setzen wir die stereotaktisch gezielte, vakuumassistierte Brustbiopsie (VAB) ein. Diese Untersuchung ähnelt der normalen Mammographie, allerdings bleibt die Brust länger im Mammographiegerät fixiert (ca. 30 Minuten). Die Untersuchung kann bei uns im Sitzen oder in Seitenlage auf einer bequemen Untersuchungsliege durchgeführt werden.

Nach lokaler Anaesthesie (d.h. für Sie ist die Untersuchung schmerzfrei) werden die Mikroverkalkungen und das sie umgebende Gewebe über eine Biopsienadel mit Hilfe eines leichten Sogs (= Vakuum) gezielt entfernt. Die kleinen Gewebeproben werden nach ihrer Entnahme nochmals geröntgt, um die Entfernung der Mikroverkalkungen zu bestätigen. Zur Markierung des Biopsieortes wird ein Clip in die Brust eingelegt. Danach senden wir die Gewebeproben an ein Institut für Pathologie, um sie mikroskopisch untersuchen zu lassen. Ihr zuweisender Arzt erhält einen Bericht und wird wenige Tage später das Resultat der Untersuchung mit Ihnen besprechen können.

Diese Untersuchung wird bei uns ambulant durchgeführt und Sie sollten mit einer Gesamtdauer von etwa einer Stunde rechnen. Mindestens einen Tag vor der Untersuchung kommen Sie zu uns und werden über den genauen Ablauf der Biopsie ausführlich informiert. Alle Ihre Fragen können dann beantwortet werden. Nach der Untersuchung können Sie unser Institut mit einem Druckverband über dem Brustkorb wieder verlassen. Sportliche Aktivitäten und das Heben von schweren Lasten sollten für 24 Stunden vermieden werden.

Verantwortlicher Arzt: Dr. med. Andreas Schmid, 061 686 42 42. 

Die Untersuchung wird in enger Kooperation mit Frau Dr. med. Denise Holzer-Alt, FHM Gynäkologie (Tel. Praxis 061 921 41 61) durchgeführt.

Standort

Liestal

Zurück

Sie finden uns in

Grossbasel

Sternengasse 18
CH-4051 Basel

google Map

Kleinbasel

Untere Rebgasse 18
CH-4058 Basel

google Map

Liestal

Rheinstrasse 16
CH-4410 Liestal

google Map

Reinach

Bruggstrasse 12b
CH-4153 Reinach

google Map